Lawn Club – echter Rasen auf hoher See

Der Lawn Club ist einer der beliebtesten Treffpunkte an Bord.Wer es einmal erlebt hat, wird es nie vergessen: Barfuß über eine frische grüne Wiese laufen und das mitten auf dem Meer! Der Lawn Club ist ein Alleinstellungsmerkmal der Solstice-Klasse von Celebrity Cruises. Auch auf der Celebrity Reflection wird bald die 2000 Quadratmeter weitläufige Rasenfläche gedeihen, die Gäste zum Spazieren, picknicken und Krocket spielen auffordert. Private Alkoven bieten die Möglichkeit, die Zeit auf der Wiese noch intimer zu gestalten – in den windgeschützten Sitzgruppen werden Gäste mit Picknickkörben und W-LAN zum Surfen unter freiem Himmel verwöhnt. Im Lawn Club Grill direkt am Rasen wird dem schönsten geselligen Sommerspaß nachgegangen: Hier wird mit Grillprofis gemeinsam das perfekte Steak gegrillt!

 Hightech für eine Grüne Oase auf dem Meer

Schon bevor der erste Lawn Club überhaupt gepflanzt werden konnte, mussten viele Rasensorten getestet werden, um eine Pflanze zu finden, die den Klimaveränderungen während einer Kreuzfahrt standhält. Auch ein Bewässerungssystem musste entwickelt werden sowie ein Boden, der nicht zu schwer ist. Der Rasen wächst nun nicht wie gewöhnliches Gras auf Erdboden, sondern auf unterschiedlichen Schichten, bestehend aus Bodenplatten, die einen eingebauten Wasserspeicher beinhalten. Auf diesen liegt eine leichtgewichtige Calcium-Masse auf, die die Aufgabe des Mutterbodens übernimmt. Darüber wurden Grassoden ausgerollt. Insgesamt wiegt der Bodens 140 Tonnen. Zum Vergleich: Ein üblicher Sandboden hätte 380 Tonnen gewogen!

Viel Arbeit für viel Vergnügen

Nur auf dem Lawn Club der Solstice-Klasse gibt es echten Rasen.Der Lawn Club Rasen wird alle ein bis drei Tage gestutzt, so dass die Graslänge immer zwischen 10 und 15 mm beträgt. Bewässerungsanlagen, Gärtner und Mutter Natur kümmern sich um die ausreichende Wasserzufur. Es werden nur organische Pflegeprodukte zum Schutz des Lawn Clubs eingesetzt. Mit all dieser Pflege und der Berücksichtigung der Gäste auf Handtücher, Gartenmöbel und hochhackige Schuhe zu verzichten, hält der Rasen viel aus – sogar Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h!

Kuriose Anekdote zum Lawn Club

Nicht bedacht hatte Celebrity Cruises zunächst die strengen Reglementierungen der australischen Behörden über die Einfuhr organischer Substanzen. Da der Lawn Club eine solche ist, war das Anlegen der Celebrity Solstice an den australischen Küsten mit dem Lawn Club an Bord zunächst ein kritischer Aspekt. Mittlerweile hat der Luxusliner seine Genehmigung erhalten und wird im Dezember 2012 Down Under erreichen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Solstice-Klasse und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.