The Porch

Der Name ist Programm: Das Restaurant “The Porch”, also “Die Veranda”, ist an einem der schönsten (Aussichts-)Plätze der Celebrity Reflection angesiedelt. Allein wegen der herrlichen Lage des Restaurants würde sich schon ein Besuch lohnen. Aber da sind ja auch noch die schmackhaften Sandwiches …

Das The Porch liegt am Lawn Club
Das Restaurant liegt am Lawn Club

Das Restaurant The Porch befindet sich auf Deck 15, also fast ganz oben auf der Celebrity Reflection. In unmittelbarer Nachbarschaft des Restaurants erstreckt sich der 2.000 qm große Lawn Club über den Heckbereich von Deck 15, der Park mit echtem Rasen, in dem die Passagiere spazieren gehen oder Boule spielen können. Die Gäste des The Porch können den Ausblick auf den Lawn Club oder auch hinaus auf das Meer genießen, denn die Seitenwand des Restaurants ist verglast. Auch durch die Glasdecke kommt das Tageslicht herein. So herrscht im The Porch eine helle und freundliche Atmosphäre, die durch liebevoll gestalteten Blumenschmuck verstärkt wird. Nostalgisch wirken die Tafeln, auf denen die Mitarbeiter mit Kreide Speiseangebote anschreiben. Die Gäste sitzen auf bequemen Sesseln und Sofas an kleinen Tischen. Insgesamt sind 48 Plätze vorhanden.

The Porch – Sandwich-Variationen und mehr

Spezialitätenrestaurant The Porch
Im The Porch gibt es leckere Sandwiches

The Porch bietet Frühstück und Mittagessen. Die Gedeckgebühr beträgt in jedem Fall 5 USD pro Person. Zum Frühstück werden außer warmen Getränken diverse Sandwiches angeboten, die vor allem Liebhaber britischer Essgewohnheiten schmecken dürften: Als Beispiele seien das Sandwich mit Ei, Käse und Tomate, das Sandwich mit Ei und Champignons und die “amerikanische” Variante mit Käse, Wurst, Tomate und Ei genannt. Mittags gehören dann wechselnde Tagessuppen und Salate zum Angebot. Die Sandwiches für den Mittagstisch sind beispielsweise mit Lammfleich und Käse (“mediterran”) oder mit Roastbeef, Käse und Pilzen oder auch mit gegrilltem Hähnchenfleisch und Käse belegt. Vegetarier könnten ein Sandwich mit Gemüse, Tomaten und Parmesan wählen, und wer vor scharf gewürzten Speisen nicht zurückschreckt, entscheidet sich vielleicht für ein Sandwich mit Salami und Peperoni. Verschiedene Desserts runden das Mittags-Angebot ab.

The Porch gehört nicht zu den exklusiven Spezialitäten-Restaurants an Bord der Celebrity Reflection (wie z. B. das Murano oder das Blu), wo Tische reserviert werden sollten, wo auf formelle Kleidung geachtet wird und Kinder nur ab 12 Jahren Zutritt haben. Im The Porch sind Kinder willkommen, die Gäste tragen in aller Regel legere Kleidung, und eine Tischreservierung ist nicht notwendig.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Restaurants und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.