Umweltschutz bei Celebrity Cruises

Die Schiffe der Celebrity Cruises Flotte sind moderne und elegante Luxusliner, die den Passagieren ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, eine preisgekrönte Küche und einen höchst zuvorkommenden Service bieten. Darüber hinaus setzt sich die Reederei für den Umweltschutz ein und gilt als Vorreiter für die Erhaltung der Meere. Neueste Technologien und Innovationen in Technik und Design spielen eine wichtige Rolle. Auch die Mitarbeiter an Bord engagieren sich durch ihr eigenes Zutun für den Umweltschutz.

Die Reederei engagiert sich für den Umweltschutz.
Celebrity Cruises plant mit Weitsicht: Beim Bau der Schiffe wird auf den Umweltschutz geachet.

Schon beim Bau eines neuen Celebrity Cruises Kreuzfahrtschiffes wird auf größtmögliche Energieeffizienz geachtet. Das Rumpfdesign der Solstice Klasse Schiffe, also auch das der Reflection, wurde durch zahlreiche Versuche im Windkanal und in Versuchsbecken entwickelt. Der Auftriebsschwerpunkt und das Design des Schiffsrumpfes wurden dahingehend optimiert, dass der Widerstand und somit der Treibstoffverbrauch und die Emissionen gesenkt werden konnten. Die Reflection und ihre Schwesterschiffe sind mit Common-Rail-Dieselmotoren ausgestattet, wodurch ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch und geringere Emissionen anfallen. Um weiter den Treibstoffverbrauch zu verringern, ist der Unterwasserbereich des Schiffsrumpfs mit einer speziellen Silikonbeschichtung versehen. Der Reibungswiderstand wird durch diesen Spezialanstrich gesenkt und das Abblättern der Farbe verhindert. Das Meer wird nicht, wie häufig bei herkömmlichen Anstrichen, mit Farbpartikeln oder durch giftige Substanzen verunreinigt.

Um Energie einzusparen, spielt die Nutzung von Solarenergie auch eine große Rolle bei der Kreuzfahrt. Als erstes Schiff der Branche nutzte die Celebrity Solstice 216 Solarzellen zur Gewinnung der Sonnenenergie. Mit dieser Anzahl an Zellen, wird die Energiemenge gewonnen, um 7.000 LED-Lampen zu betreiben. Die Reflection ist ebenfalls mit Solarzellen ausgestattet. Unter anderem sind sie in der Decke des Solariums und Atriums eingelassen. Auch bei der Beleuchtung der Reflection wird auf langlebige Leuchtmittel mit einem geringen Energieverbrauch geachtet. Für die Schiffe lässt Celebrity Cruises extra LED-Lampen von Boca Flasher in Florida fertigen. Die Schiffe der Millennium Klasse wurden bereits mit 25.000 LED Lampen ausgestattet. Doch nicht nur bei der verwendeten Beleuchtung wird auf Energieeffizienz geachtet. Durch spezielle Isolierverglasung von Kabinen und Aufenthaltsbereichen wird auf der Reflection und ihren Schwesterschiffen der Wärmeeinfall in die Räumlichkeiten verringert. Der Energiebedarf für die Klimaanlage wird somit verringert.

Auf einen umweltschonenden Wasserverbrauch in der gesamten Flotte wird viel Wert gelegt. Die Duschköpfe und Wasserhähne aller Celebrity Schiffe wurden ebenso wie die Geschirrspüler und Waschmaschinen durch wasser- und energiesparendere Typen ersetzt. Hochmoderne Abwasserreinigungssysteme sorgen dafür, dass sämtliche Abwasserströme an Bord behandelt werden. Die Abwasser der Celebrity Flotten sind dadurch sauberer, als es internationale Richtlinien vorschreiben.

 

Die Reederei setzt sich für den Umweltschutz ein.
Die Celebrity Cruise Line hält sich an das Umweltschutz-Programm “Save The Waves”.

Schon seit 20 Jahren hält sich die Reederei Celebrity Cruises an ein umfassendes Umweltschutz-Programm, um die, durch die Kreuzfahrt verursachten Umweltbelastungen zu verringern. Das Programm nennt sich “Save the Waves” und basiert auf diesen 4 Grundprinzipien:

  • Reduzieren, Recycling und Wiederverwertung
  • Vermeiden von Verschmutzung: nichts darf über Bord geschmissen werden
  • Einhalten von Vorschriften: mehr tun, als durch Richtlinien vorgeschrieben ist
  • fortlaufende Verbesserungen: Förderung von Ideen und Innovationen

 

Celebrity Cruises gilt in der Kreuzfahrtbranche als Vorreiter für den Umweltschutz. Um die maritime Umwelt zu erhalten, gründete die Reederei 1996 den “Ocean Fund”. Diese Stiftung soll die Umweltauswirkungen auf ein Minimum beschränken und das Bewusstsein für die Belange der Meere und Küsten vorantreiben. Seit dem Gründungsjahr hat der “Ocean Fund” mehr als 11 Millionen Dollar an Non-Profit Organisationen vergeben, die sich für die Erhaltung der Meere und der damit verbundenen Bildung und Forschung einsetzen. Um auch die Celebrity Cruises Passagiere auf dieses Umweltengagement aufmerksam zu machen und für das Thema Umweltschutz zu sensibilisieren, werden an Bord Vorträge und Präsentationen angeboten. Besuchen Sie auch an Bord der Reflection die Vortragsreihe “Oceans Ahead” und erhalten Sie Informationen über das fortschrittliche Umweltengagement des Unternehmens. 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Solstice-Klasse und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.